• Home
  • Presse
  • Presse
  • Die Selbstregulierung der Markt- und Sozialforschungsverbände ist und bleibt up to date

Die Selbstregulierung der Markt- und Sozialforschungsverbände ist und bleibt up to date

Berlin, den 07. April 2014. Die Verbände ADM, ASI, BVM und DGOF veröffentlichen Richtlinie zu Markt- und Sozialforschung in und Mittels der sozialen Medien.

Das Feld der Sozialen Medien weist ein breites Spektrum verschiedenster Angebote auf. Angefangen von Sozialen Netzwerken wie Facebook oder Google+, über Mikroblogs wie Twitter und tumblr bis hin zu virtuellen Welten wie Second Life. Zwar scheint die Nutzung einzelner Dienste vergleichsweise kurzlebig zu sein – so gibt es nach einem Hype um studiVZ und Second Life dort heute kaum mehr aktive Mitglieder -  die Nutzung von Sozialen Medien allgemein ist jedoch aus dem täglichen Leben der meisten Internetnutzer nicht mehr weg zu denken. Da viele Menschen diese Dienste sehr oft nutzen, eignen sich die Sozialen Medien als Raum sowie als Mittel für die Durchführung von Markt- und Sozialforschungsstudien. Gleichzeitig gelten auch hier die Grundprinzipien des berufsethischen und berufsständischen Verhaltens der Markt- und Sozialforschungsinstitute. Diese wurden nun für die spezifische Anwendung in den Sozialen Medien durch die neue Richtlinie für Untersuchungen in und mittels der Sozialen Medien ausformuliert. Somit steht fest: Auch im Zeitalter der Sozialen Medien sind und bleiben in der Markt- und Sozialforschungsbranche sämtliche Daten aller Befragten stets geschützt, die Befragten bleiben anonym und es findet auch hier zu keinem Zeitpunkt irgendein Verkauf statt!
Die Soziale Medien Richtlinie, sowie alle anderen Richtlinien der deutschen Markt- und Sozialforschungsverbände stehen auf der Seite der Initiative Markt- und Sozialforschung www.deutsche-marktforscher.de unter Aufgaben/Selbstkontrolle zum Download bereit!

Die Initiative Markt- und Sozialforschung startet 2014 die 1. Tour der Marktforschung. Startschuss ist am 19. Mai 2014 in Berlin. Alle Tourstopps, alle Bilder und alle Informationen gibt es unter www.deutsche-marktforscher.de, auf www.twitter.com/tdmafo und bald auch bei tumblr.

Ziel der Initiative Markt- und Sozialforschung e.V. ist es, die Öffentlichkeit über Markt- und Sozialforschung und deren Unterschied zu Werbung und Verkauf zu informieren. Weitere Aufgaben sind, die Garantie von Anonymität und Datenschutz zu betonen und den Nutzen von Markt- und Sozialforschung für die Gesellschaft zu verdeutlichen.

Träger der Initiative sind die Branchenverbände der Markt- und Sozialforschung:

  • ADM Arbeitskreis Deutscher Markt- und Sozialforschungsinstitute e.V.
  • Arbeitsgemeinschaft Sozialwissenschaftlicher Institute e.V. (ASI)
  • BVM Berufsverband Deutscher Markt- und Sozialforscher e.V.
  • Deutsche Gesellschaft für Online-Forschung e.V. (DGOF)

 Unterstützt wird die Initiative Markt- und Sozialforschung e.V. durch die Fördermitglieder:

  • GapFish GmbH
  • GfK Verein
  • IFAK Institut GmbH & Co. KG
  • infas Institut für angewandte Sozialwissenschaft GmbH
  • Ipsos GmbH
  • Psyma Group AG
  • Research Now GmbH
  • TNS Infratest Holding GmbH & Co. KG
  • YouGov Deutschland AG


Kontakt 
Initiative Markt- und Sozialforschung e.V. 
Daniel Förtsch
Kontorhaus Mitte
Friedrichstraße 187
10117 Berlin
Tel.: +49 (0)30 - 49 90 74 19
Fax: +49 (0)30 - 49 90 74 21

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

DruckenE-Mail

Suche